ZUKUNFTS-IMPULSE

vom erfolgreichen  Zukunftscoach und Mr. Future 

SVEN GABOR JANSZKY

Erhalte kostenfrei den "Tomorrowing Your Life Letter" 

Erfahre wöchentlich, wie Du das Beste aus Deiner Zukunft machst.

Zukunftsthemen, Denkanstöße und Innovationsfortschritt

So schenkst Du Zukunft zu Weihnachten

 

So schenkst Du Zukunft zu Weihnachten - 5+1 Tipps

Herzlich Willkommen, es ist wieder Zeit für einen neuen Blog hier bei den Zukunftsimpulsen und ich habe heute die Ärmel hochgekrempelt, um Weihnachtsgeschenke zu packen. Also wir reden darüber, was sind zukunftsorientierte Weihnachtsgeschenke? Es ist Vorweihnachtszeit. Was kann ich eigentlich verschenken, wenn ich tatsächlich ein bisschen Zukunft verschenken möchte? Und ich habe euch mal 6, also 5 plus eine Idee gebracht bzw. vorbereitet. Und ich werde erklären, warum ich glaube, dass diese 5 +1 Geschenke zukunftsorientierte Geschenke sind. Und ihr könnt sie natürlich nutzen. Ihr könnt sie euch anschauen, ihr könnt in den Shownotes nachverfolgen, wo ihr sie gegebenenfalls bekommen könnt und dann könnt ihr mal überlegen, ob das vielleicht etwas für eure Liebsten ist.

 

Ich habe mir überlegt, ich werde diese Geschenke so in der Preisklasse von ganz unten ansetzen. Das eine ist sogar kostenlos. Tatsächlich aber auch Geschenke, die bis ganz oben gehen. Also je nachdem. Bitte sucht euch einfach das raus, wo ihr glaubt, dass das tatsächlich richtig ist und für eure Liebsten geeignet ist.

 

Tipp 1: Zukunft als Buch

 

Ich fange mal an mit dem ersten zukunftsorientierten Geschenke-Tipp und der ist ein ganz ganz einfacher. Ja, jeder weiß, Buch funktioniert immer. Also was ist das Zukunfts-Buch, was der Janszky empfehlen würde für die Zukunft? Und natürlich. Ihr kennt meine Bücher ja. Also die sind teilweise kostenlos auf der Website, wie das 2030 Buch. Auch das Rulebreaker Buch ihr kostenlos auf der Webseite bestellen.

 

Also das sind natürlich allgemeine Zukunfts-Empfehlungen, aber ich will nicht immer nur meine Sachen empfehlen. Deshalb habe ich ein Buch herausgesucht, was ich tatsächlich euch sehr sehr dringend empfehlen möchte. Wenn ihr es selber noch nicht gelesen habt, dann vielleicht selbst als eigenes Geschenk sozusagen für euch. Schaut mal, ich komme ein bisschen näher ran. Das heißt Shenzhen-Zukunft made in China. Wer Zukunft verstehen möchte, also wer verstehen möchte, warum Zukunft entsteht, was die großen Triebkräfte sind und warum sie sich durchsetzen und wie sie sich durchsetzen werden, der muss nach Shenzhen schauen. Shenzhen, eine der chinesischen Megacities, ist die Stadt, in der, wenn du mich fragst, im Augenblick am meisten Zukunft gemacht wird. Und übrigens wir Deutschen, wir glauben immer, dass seit zwei Jahren die Zukunft Pause hat, weil irgendwie gerade Corona ist und jeder sich um Corona kümmert. In Shenzhen ist nix Pause, da geht es seit zwei Jahren einfach durch. Und wie Shenzhen funktioniert, wie das chinesische Innovations-System funktioniert, warum das so viel schneller ist als wir, in welche Situation uns das in ein paar Jahren bringen wird, das hat Frank Sieren in diesem Buch beschrieben. Ich habe ihn leider noch nicht getroffen. Das steht auf meiner Liste für das nächste Jahr. Ich muss unbedingt mal Frank Sieren treffen, einer der der absolut führenden deutschen China Experten, ist Journalist, ist Buchautor, hat auch Dokumentarfilme gemacht und lebt, wenn ich es richtig weiß, schon seit den 90er Jahren, also irgendwie Mitte der 90er Jahre, lebt er in China, berichtet sozusagen wirklich aus erster Hand und versteht auch.

 

Also man könnte sagen er ist China Versteher, also versteht auch was da ist und warum das so ist und erklärt hier auf 414 Seiten wie China funktioniert. Also wenn wenn du ein Buch verschenken möchtest, ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was es kostet, aber wenn du ein Zukunfts-Buch verschenken möchtest, verschenke das. Und selbst an Menschen, die vielleicht bei China sagen: Ja, China muss sein. Wer Zukunft verstehen will, muss verstehen, wie China funktioniert.

 

Tipp 2: Gesundheitstracker am Finger

 

Mein zweiter Tipp, den habe ich hier am Finger. Schaut mal, also ich zeige euch nicht den Mittelfinger, sondern meinen kleinen Finger. Schaut mal, das ist dieser Ring. Diesen Ring, den trage ich immer an meinem kleinen Finger. Ihr könnt ihn auch an jedem anderen Finger dieser Welt tragen. Überhaupt kein Problem. Ich trage ihn halt am kleinen Finger. Und was macht dieser Ring? Der misst meine Körper-Daten. Das ist also ein Ring. Das kann man jetzt hier schlecht sehen, aber wenn ihr näher rankommen würdet, dann würdet ihr sehen, dass es hier drin Sensoren gibt. Der ist ein bisschen dicker als ein normaler Ring und da drin sind Sensoren, diese Sensoren messen. Also liegen auf der Haut und messen, was man eben so auf der Haut messen kann von Haut, Widerständen und Puls und ach was. Und die Schlafdaten. Das Wichtigste, was sie messen, sind die Schlafdaten. Wann ist man in der Tiefschlafphase? Wann ist man in der Traum-Schlafphase und wann ist man so dazwischen? Und reicht das alles? Und dann rechnet sozusagen die kleine KI, die da drinsteckt. Man muss natürlich eine App auf sein Handy laden. Also das kommuniziert dann mit der App und das Handy sagt dann an dieser Stelle was, wann, wo du zu schlafen gehen solltest. Was ist deine ideale Schlafenszeit und so weiter und so fort.

 

Also dieser kleine Ring, der hilft in der Tat einen bewussten Umgang mit dem eigenen Körper zu managen, also zu steuern, ob ich mich richtig verhalte, gesund verhalte und so weiter. Ob ich meinem Körper etwas Gutes tue. Und für mich persönlich ist das Schlafen der wahrscheinlich wichtigste Faktor. Also es gibt natürlich ganz viele andere wichtige Faktoren für das eigene Leben, für die Zukunft. Aber für mich ist der Schlaf einer der absolut wichtigsten Faktoren. Ich weiß genau, wenn ich gut schlafe, dann bin ich leistungsfähig. Dann bin ich, dann bin ich optimistisch, dann bin ich fröhlich, dann kann ich, dann strahle ich Energie aus und all diese Dinge, die es, wie soll ich sagen, die es wert sind, sich mit mir zu beschäftigen. Wenn ich zu wenig schlafe, dann geht das irgendwie ein, zwei Nächte. Okay, ja, aber, dann baue ich ab und wie viel genug Schlaf ist und wie viel zu wenig Schlaf ist und so weiter und so fort. Das ist individuell natürlich verschieden. Das sagt euch dieser Ring.

 

Also, wenn ihr euch was Gutes tun wollt für die Stärkung sozusagen des eigenen Körper-Managements, dann überlegt mal, so einen Ring euch zu schenken. Oder ich habe ihnen von meiner Frau geschenkt bekommen. Übrigens kann man auch an Ehepartner verschenken und an wen auch immer natürlich verschenken. Der ist ein bisschen teurer als so ein Buch. Der kostet, wenn ich es richtig weiß, irgendwie so um die 400 Euro. Es gibt glaube ich welche für 300 und es gibt auch welche plus minus 100. Vielleicht schaut mal nach. Ist natürlich ein teures Geschenk, aber etwas, was man wirklich jeden Tag benutzt, was die eigene Zukunft prägt. Und zwar nicht nur die eigene Zukunft hier im Kopf, sondern wirklich das tägliche Tun.

 

Tipp 3: Zukunft, die unter die Haut geht

 

Ein anderes auch so ein technisches Objekt. Was echt interessant ist, was echt zukunftsweisend ist, ist ein Implantat, ein Chip-Implantat. Das kann ich jetzt schlecht zeigen. Aber hier genau an dieser Stelle, ich zeig mal diese Stelle. Genau hier, das sieht man natürlich von außen nicht, habe ich einen kleinen Chip in der Hand. Nicht erst seit neuestem. Den habe ich schon seit, ich glaube seit vier Jahren oder so in der Hand. Der wird hinein gespritzt durch eine Spritze. Das dauert 20 Sekunden. Das dauert überhaupt nicht lange und es tut auch nicht weh. Das ist wie, wenn man eine Spritze bekommt. Dann wird hier so ein kleiner Chip hineingespritzt. Warum macht man so was? Da kann man fragen Wo um Gottes willen, was soll das? Na ja, ehrlich gesagt, ich wollte damals einfach mal fühlen, mal spüren, wie es ist, wenn man einen Chip in der Hand hat. Also wenn man es, wenn man es groß oder pathetisch sagen will, wenn man zum Cyborg geworden ist, sozusagen. Und ich kann euch verraten, es fühlt sich ganz normal an. Ich bin nach wie vor ein ganz normaler Mensch. Ich habe einen Chip in der Hand.

 

Was kann ich mit diesem Chip machen? Naja, ehrlich gesagt hat er noch nicht seine volle Nützlichkeit ausgespielt, weil mit der ersten Generation, die ich in der Hand habe vor vier Jahren wie gesagt, kann man nicht viel mehr machen, als dort etwas drauf zu speichern.

 

Also so eine Datei beispielsweise oder die Haustür aufzumachen. Wenn du so eine elektronische Anlage am Haus hast oder die Autotür, wenn das elektronisch ist. Na ja, also sozusagen. Du kannst damit Dinge machen, die du mit anderen Dingen auch machen kannst. Natürlich kannst du deine Autotür auch mit dem Schlüssel aufmachen und die Haustür kannst auch mit dem Schlüssel aufmachen, ist klar. Deshalb nutze ich persönlich das auch nicht für Autotür und oder Haustür, sondern ich habe da etwas drauf gespeichert, was wichtig ist in meinem Leben, nämlich eine kleine Datei.

 

Und in dieser Datei stehen zwei Dinge drin. Erstens der Private Key zu meinem Bitcoin Account sozusagen, also zu meinem Cryptocurrency Account. Das denn sollte man nicht verlieren. Deshalb ist er hier bei mir in der Hand. Und zweitens, dass Eheversprechen, von meiner Frau und mir. Wir haben vor ein paar Jahren geheiratet, ist jetzt schon wirklich ein paar Jahre her, aber wir haben uns damals ein sehr schönes Eheversprechen gegeben. Und auch das ist hier sozusagen in mir in meinem Körper drin. Vor vier Jahren war das der einzige Tipp, den man haben konnte. Inzwischen gibt es andere Chips. Inzwischen gibt es Chips, die Kreditkarten-Funktionen haben, mit denen kann man bezahlen und so weiter. Es gibt auch schon einige, die fangen an sozusagen Körper-Daten zu messen.

 

Also da gibt es eine weite Range. Ist natürlich nur was für Leute, die echt, wie soll ich das sagen, die nicht nur über Zukunft reden, sondern auch ein bisschen mutig sind und sich Zukunft irgendwie hier in die Hand hinein spritzen lassen. Aber dann ist es definitiv ein Geschenk fürs Leben und kostet übrigens auch nicht so viel. Also dieser Chip, den ich hier drin habe, der kostet 100 Euro. Klar ist ein bisschen mehr als ein Buch, aber ist weniger als dieser Ring und es ist dauerhaft Zukunft. 

 

Tipp 4: Zukunftsreise nach Dubai - EXPO

 

Mein vierter Tipp ist ein bisschen teurer und ich weiß nicht, ob ihr das wisst. Vielleicht ist das auch etwas, um es sich selbst zu schenken oder sich selbst plus seinem oder seiner Lebenspartnerin, seinem Lebenspartner zu schenken. Ihr wisst möglicherweise, dass es gerade eine Weltausstellung gibt, also die Große, die Expo, die irgendwann mal in Hannover war, die gibt es gerade wieder, und zwar in Dubai. Und Dubai ist ein Ort, an dem es im Winter schön angenehm warm ist und außerdem den man auch in dieser Corona Zeit noch ganz gut erreichen kann. Also lange Rede, kurzer Sinn, wenn du du es magst, zu Weihnachten irgendwie Urlaub zu verschenken, also mal eine Woche mit deiner Liebsten oder deinem Liebsten irgendwo hinfliegen in die Sonne und dort noch Zukunft drauf tun willst, dann würde ich Dubai empfehlen.

 

Warum? Weil bei dieser Weltausstellung in Dubai es eben nicht nur irgendwelche Pavillons zu sehen gibt mit langweiligem Zeug, sondern es gibt Pavillons zu sehen mit total interessantem Zeug. Es fliegt dort beispielsweise der erste Volo Copter, also das erste Flugtaxi. Hier in Deutschland redet man und redet und redet. Dort fliegen sie halt und man kann sie benutzen. Dort hat quasi jeder, also ich würde mal sagen, jeder Staat, der was auf sich hält, sozusagen jeder Staat der Welt, hat dort seine Zukunftsprojekte, ausgestellt. Also Tipp: wer gern so was wie Urlaub verschenkt, ist natürlich noch ein bisschen teurer als so ein Ring. Aber es lohnt sich tatsächlich mal zu überlegen, ob man nicht eine Woche Dubai seinen Liebsten schenken möchte und am besten gleich selber mitfährt. Dann sieht man auch was von der Zukunft, die da gerade ausgestellt ist.

 

Tipp 5: Bitcoin als Geschenk? Aufjedenfall!

 

Nummer fünf ist Bitcoin. Das Schöne ist, bei dem Gedanken cryptocurrencies, also diese Kryptowährungen zu verschenken, dass man das versteuern kann. Also du kannst Kryptowährung im Wert von einem Euro verschenken. Du kannst auch Kryptowährungen im Wert von einer Million Euro verschenken und jede Summe zwischendurch. Also ein Bitcoin kostet ungefähr so um die 50000 Euro. Aber du musst ja nicht einen Bitcoin verschenken, sondern du kannst auch ein 50 Tausendstel eines Bitcoin verschenken. Es gibt überhaupt kein Problem. Du kannst sozusagen das verschenken im Wert von bis. Und das Interessante ist an diesem Bitcoin oder Ether - es gibt natürlich ganz andere cryptocurrencies noch außer Bitcoin, ich erzähle gleich noch was dazu. Das Schöne daran ist, dass es, jedenfalls nach der Prognose von Zukunftsforschern, tatsächlich auf mittlere und längere Sicht einen echten Wert-Anstieg gibt.

 

Also ich, ich sage es mal aus der aus der Vergangenheit heraus. Im April dieses Jahres habe ich meiner Frau zum Geburtstag einen größeren Betrag in Ether geschenkt. Also das Ether ist nach Bitcoin die zweit bekannteste Währung und seit April hat sich dieser Betrag schlicht verdoppelt. Verdoppelt heißt, wenn man es in Prozent ausdrückt, wie man so Zinsen in Prozent ausdrückt, dann hat der sozusagen 100% Plus gemacht und ist auf 200% gestiegen.

 

Das ist erst mal deutlich mehr als das, was da auf Sparbüchern, bei Aktien oder irgendwas passiert. Natürlich, es sind Kryptowährungen, darf man nicht vergessen. Immer volatil. Also die gehen mal hoch, die gehen mal runter, die gehen mal hoch, die gehen runter. Jedenfalls war es in den letzten Jahren so und unsere Prognose ist, dass das auch so weitergeht. Ist schon ganz gut.

 

Ich kann euch berichten, was in den letzten viereinhalb Jahren passiert ist. Da habe ich nämlich meine ersten gekauft, seitdem gibt es einen Faktor hundert da drauf. Also wenn man 10% ausdrückt, sind das 10000% auf die das gestiegen ist. Das ist etwas, was man in anderen Anlagen nicht hat. Bitte, das ist meine Warnung. Bitte nicht das Geld investieren, was ihr wirklich zum Leben braucht, sondern nehmt bitte das Geld, was ihr, beiseitelegen könnt, was ihr nicht braucht, wo ihr, wo es nicht schlimm ist, wenn das auch mal wieder runtergeht oder irgendwie crasht oder so. Aber sozusagen etwas zu verschenken. Sagen wir mal 10, also 10 Euro in Bitcoin, meinetwegen auch 100, wie ihr wollt und und und. Das trägt sozusagen die Möglichkeit in sich, dass das, wenn man auf die letzten vier Jahre schaut, dass das noch mal passiert, was in den letzten vier Jahren geschehen ist, nämlich dass aus hundert erst tausend und dann zehntausend werden.

 

Dann habt ein schönes Geschenk gemacht. Was man dafür machen muss, ist man muss sich zunächst einen Account auf einer der Börsen, also der Cryptocurrency Börsen anlegen. Das ist quasi eine App. Also man muss sich einfach eine App runterladen und muss sich anmelden. Muss natürlich sagen also muss dann von seinem Bankkonto auf diese App Geld überweisen. Diese App ist, also das ist jetzt nicht irgendeine App von irgendwem, sondern nehmt bitte die Großen. Ich habe beispielsweise Coinbase, die sind sogar an die Börse gegangen. Ist ein börsennotiertes Unternehmen, das heißt, die sind so groß, dass sie auch selber in Sicherheitstechnik investieren, dass diese Dinger nicht gehackt werden. Da stehen inzwischen europäische Banken im Hintergrund, über die man das abwickeln kann. Also das ist jetzt lange nicht mehr in dem Bereich, wo man sagt, wo das vielleicht vor zehn Jahren mal war, irgendwie im Schwarzmarkt Bereich oder so. Nee, das sind ganz normale Transaktionen. Prozesse eben mit einer hohen Möglichkeit nach oben, aber eben auch einem höheren Risiko. Also aus meiner Sicht, wenn man eh 100 Euro verschenken möchte, ein tolles Geschenk 100 Euro in Bitcoin oder in Ether - oder sucht euch irgendeine dieser cryptocurrencies raus - zu verschenken.

 

Und dann habt ihr plötzlich nicht 100 Euro verschenkt, sondern 10000 Euro, was ja eine ganz schöne Geschichte ist. Okay. Und, wie gesagt, kann man in jeder Phase, also ob ihr da einen Euro verschenkt oder 100 oder 1000 oder 10000 wie ihr gerne wollt. Auch dazu gibt es hier den Link für mehr Informationen.

 

Tipp 6: Zukunftscommunity – Entwickle Dein Zukunfts-ICH

 

Das waren schon 5 Tipps und jetzt habe ich sozusagen den Zusatz-Tipp noch. Und der liegt so ein bisschen auf der Hand. Was macht man denn, wenn man Zukunft verschenkt? Und beim Zukunfts-Coach, beim Zukunftsforscher sich den Blog anschaut? Na ja, dann switcht man einfach sozusagen auf die nächste Seite. Also auf dieser Webseite, auf der janszky.de Seite auf den nächsten Reiter. Auf diesem Reiter steht Membership und dann schaut man sich mal die Membership an.

 

Was ist die Membership? Die Membership in der Future Me Community ist eine Mitgliedschaft bei mir sozusagen, also in meinem Netzwerk, in meinem Inner-Circle, könnte man sagen. Und wenn man in diesen Inner-Circle kommt, dann ist man ziemlich dicht an mir, an meinem Team, an unserer Arbeit dran. Also man bekommt jede Woche neue Interviews, die wir machen. Neue Informationen, neue Trend- Analysen. Einmal im Monat gibt es einen Abend, den wir zusammen verbringen, also live echt sozusagen, nicht aufgezeichnet oder so etwas, sondern live und in Farbe. Und da kann jeder aus der Community seine Fragen, ihre Fragen an mich stellen und wir reden so lange, bis alle Fragen beantwortet sind. Und selbstverständlich bekommt man in dieser Community auch noch alle Produkte, also alle Online-Kurse. Das sind ziemlich viele.

 

Also von Zukunft, von Leadership, Zukunft der Arbeit, Zukunft für Arbeitnehmer, Zukunft für Personaler usw. also alle Online-Kurse, die es da gibt, in denen man etwas über die Zukunft lernen kann. Und jetzt nicht irgendwie Tschakka oder Esoterik, sondern wissenschaftlich fundierte Dinge. Da hat man den kostenfreien Zugang zu dieser Membership. Man bekommt alle Bücher und so weiter und so fort. Also für wen das was ist, wer das, wo du vielleicht sagst Mensch, das ist eine Person, der liebt Zukunfts-Impulse, der jede Woche jeden Monat permanent neue Zukunfts Impulse bekommen will und den Zugang zu so einer Zukunftscommunity bekommen will, dann schau dir doch mal diese Membership an, weil auch die kann man natürlich verschenken.

 

Mein Geschenk an Dich – Membership Aktion

 

Der erste Monat ist für kurze Zeit kostenfrei zu testen. Klicke dazu einfach hier. Wenn es nix ist, dann geht man halt wieder raus. Aber auf jeden Fall habt ihr an dieser Stelle ein echte Zukunft verschenkt. Echte Zukunft verschenkt, die, die nicht einfach einmal weggeht. In so einer Membership geht es halt permanent weiter. Jede Woche, jeden Monat kommen neue Inhalte, kriegt man neue Informationen, hat, wie gesagt, einmal im Monat den direkten Zugang zu mir, kann Dinge mit mir besprechen, kann seine Fragen stellen, ich beantworte sie, wir diskutieren und so weiter und so fort.

 

Und einmal im Jahr gibt es ein großes Treffen der Community. Da verbringen wir sozusagen einen Tag miteinander und begeben uns in die Zukunft. Also wenn es was für euch ist, einfach mal rein sehen. Das waren jetzt fünf plus.

 

Ein Tipp: Schaut es euch an! Ich wünsche euch auf jeden Fall eine großartige Vorweihnachtszeit und was auch immer ihr an Geschenken für eure Liebsten heraussucht, achtet bitte darauf, dass ihr wenigstens ein Stückchen Zukunft mit verschenkt. Ich wünsche euch eine große Zukunft bis zur nächsten Woche.

 

 

Datum der Veröffentlichung 08.11.2021 #ZukunftdesTages


Erhalte kostenfrei deine "Zukunftsimpulse" 

Erfahre wöchentlich, wie Du das Beste aus Deiner Zukunft machst.

Interesse an einem persönlichen Coaching?

Du interessierst Dich für die Blogposts und kannst nicht genug von den Trendprognosen und Coachings? 

Die Zukunft steckt voller Technologieentwicklungen und disruptivem Wissenstransfer und Du willst Teil davon sein?

Dann nimm Deine Zukunft selbst in die Hand!

Seit 20 Jahren Erfahrung helfen Sven Gabor Janszky und seine Mitarbeiter den Vorständen und Top-Managern der deutschen Unternehmen ihre Zukunft zu entdecken, zu entwickeln und selbst zu erreichen! Sie haben hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Zukunftsbilder zu entwickeln, neue Geschäftsmodelle zu entwerfen und ihren Mitarbeitern wertvollere Tätigkeiten zu bieten.

Mit seinen Reden, Coachings, Büchern und Trendanalysen erreicht Sven Gabor Janszky viele Menschen und bringt sie dazu, über ihre Weiterentwicklungen in Zukunft nachzudenken.

Persönlich - Beruflich - Individuell

Deine Zukunft hat in dieser Sekunde begonnen!

  • 0341 124 79630

Testimonials

  • HALLO HERR JANSZKY, MIT BEGEISTERUNG SCHAUE ICH IHRE VIDEOS AUF YOUTUBE, LESE NEUE ARTIKEL UND STÖBERE AUF DER WEBSITE DES ZUKUNFTINSTITUTS HERUM.
  • MEGAGUT. DANKE! DAS BEGEISTERT MICH! [...] DANKE FÜR DEN IMPULS!
  • WIE IMMER - SPANNDEND UND HÖCHST INTERESSANT VERMITTELT. DANKE.
  • SUPER TALK!
  • ICH BIN BEGEISTERTER HÖRER IHRER IMPULSE. DEN WEG, WELCHEN SIE IN DIESEM PODCAST ALS DEN IHREN AUFZEIGEN, NÖTIGT MIR IN DIESER KLARHEIT MEINEN RESPEKT AB. [...] ALS JOBCOACH ARBEITE ICH JEDEN TAG MIT MENSCHEN, WELCHE VOR DIESER EXISTENZIELLEN AUFGABE STEHEN, EINE NEUE ZUKUNFT ZU GESTALTEN. BEI IHNEN HABE ICH WERTVOLLE IMPULSE GEFUNDEN, WIE ICH DIESEM KLIENTEL HELFEN KANN. DAHER WERDE ICH SIE GERNE BEI IHREN IMPULSEN BEGLEITEN UND IHRE FUNDSTELLEN ALS INSPIRATION WEITERGEBEN.